Bei Anruf Mord!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Coldmirror-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von Leutnant Roman Sajenko-Ferrara (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Keine-ahnung zurückgesetzt)
Zeile 1: Zeile 1:
== Neue Lieder ==
+
{{Vorlage:Video | Bei Anruf Mord!
 +
| bild=Beianrufmord.JPG | breite=255px
 +
| kanal=coldmirror
 +
| datum=02.12.2008
 +
| kategorie=Comedy
 +
| dauer=03:10
 +
| darsteller=Angerufene: [[Coldmirror]]<br>&nbsp;Mörder etc.: [[KWiNK]]
 +
| antworten=7
 +
| aufrufe=463k
 +
| link=[http://www.youtube.com/watch?v=w3ROGENqnTQ Bei Anruf Mord!]
 +
}}
  
 +
"'''Bei Anruf Mord!'''" ist ein Video, das am 2. Dezember 2008 von [[Coldmirror]] bei [[YouTube]] hochgeladen wurde. Es ist eine Parodie auf die Horrorfilmreihe "Scream", in der ein Messermörder seine Opfer vorher übers Telefon terrorisiert.
  
 +
== Handlung ==
 +
Das Video beginnt damit, dass [[Coldmirror]] vor dem Computer sitzt und pornografische Filme guckt, als sie einen Anruf  von einem "Mörder" (so steht es auf dem Handydisplay) bekommt. Der Mörder (gesprochen von [[KWiNK]]) stellt Coldmirror Fragen, die sie beantwortet und plötzlich droht er ihr damit, sie zu töten. Wolle sie nicht getötet werden, solle Coldmirror die 1 drücken, was sie auch tut und so zur Service-Hotline gelangt. Dort versucht sie nach einiger Zeit in der Warteschleife, den Mitarbeitern klar zu machen, dass sie den Mord stornieren will. Als sie aber erfährt, dass sie Stornierungsgebühren (30 Euro) bezahlen muss (was sie "assig" findet), entschließt sie sich letztendlich doch, den Mord anzunehmen, wofür sie eine gewisse Zeit zu Hause sein soll. Danach folgen [[Outtakes]].
  
 +
== Wissenswertes ==
 +
Das Video wurde am selben Tag wie die Videos "[[SCARY KORINNA]]", "[[KWiNK schreit jetzt weniger.]]", "[[Fresh D und seine Homies]]" und "[[REACTIONS - Ekelhafte Videos]]" gedreht, was erklärt, warum Coldmirror immer den gleichen Pullover mit dem "Mein Freund"-Sticker trägt. Man kann in den Outtakes auch [[Korinna]] im Hintergrund lachen hören.
  
=== Ode an den Kommandanten der Tempelritter ===
+
Der Dialog ist größtenteils improvisiert. Viele sehen in der Handlung eine Hommage an "Scary Movie". Tatsächlich stammt die Grundidee (ein Mörder ruft an und verbindet mit einer Servicehotline) von KWiNK, der angibt, weder "Scary Movie" noch "Scream" je gesehen zu haben. Er kannte nur die Handlung von "Scream" und hat sich aber von Coldmirror erklären lassen müssen, was der Mörder bei seinen Anrufen so fragt.
  
 
+
[[Kategorie:Andere Werke]]
 
 
Es ist jetzt bald zwei Jahre her
 
 
 
 
 
Als Islamfreunde noch dachten sie wären sicher
 
 
 
 
 
Dann hörten wir von kühnen Taten eines Herolds
 
 
 
 
 
Eines Tempelritters aus Norwegen
 
 
 
 
 
Anders Behring Breivik war sein Name
 
 
 
 
 
Und wir flippten völlig aus
 
 
 
 
 
Denn was wir alle dachten
 
 
 
 
 
Dass sprach er nicht nur aus er setzte es auch in die Tat um
 
 
 
 
 
 
 
Anders Breivik- du warst einer der Besten
 
 
 
 
 
Anders Breivik- wir werden dich nie vergessen
 
 
 
 
 
 
 
Du schriebst unser Manifest "Declaration of Idependence of Europe 2083"
 
 
 
 
 
Und forderstes die Vertreibung der Mohammedaner
 
 
 
 
 
Du prophezeihtestes den Kampf unserer Soldaten
 
 
 
 
 
Gegen die grüne Pest
 
 
 
 
 
Wie viele Nächte ham wir durchgemacht
 
 
 
 
 
Um dein Manifest zu studieren.
 
 
 
 
 
"Death to all Multiculturalists" and "Fight for the Occident"
 
 
 
 
 
Immer, immer und immer wieder.
 
 
 
 
 
 
 
Anders Breivik- du warst einer der Besten
 
 
 
 
 
Anders Breivik- wir werden dich nie vergessen
 
 
 
 
 
 
 
Die Nachricht von deiner Verurteilung
 
 
 
 
 
Die konnten wir erst gar nicht glauben!
 
 
 
 
 
Wie konnte das Schicksal ausgerechnet
 
 
 
 
 
Nur einen wie dich bestrafen?
 
 
 
 
 
Doch bist du jetzt auch gefangen
 
 
 
 
 
Deine Anhänger und Sympathisanten sind frei
 
 
 
 
 
Auf unseren Anders
 
 
 
 
 
Lasst uns das Glas erheben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Long live- Anders!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
=== Der Kampf ===
 
 
 
 
 
In Deir Yasin, in Sabra und Schatila und in Utoya - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Und bald in ganz Europa
 
 
 
 
 
Da kämpfen Monokulturalisten, Identitäre, Verteidigungsligisten und Tempelritter - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Mit dem Molli in der Hand
 
 
 
 
 
Und die Moschee brennt
 
 
 
 
 
 
 
Die ganzen Musels - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Die rennen schnell davon
 
 
 
 
 
Und langsam da begreifen - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Es auch die Gutmenschen
 
 
 
 
 
Und morgen da brennt die Emir-Sultan-Moschee
 
 
 
 
 
 
 
Die guten alten Kreuzritter - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Die wären stolz wie nie
 
 
 
 
 
Könnten sie heute hören - la, la, la, la, la
 
 
 
 
 
Unser schönes Lied
 
 
 
 
 
Und die Moscheen brennen!
 
 
 
 
 
== Forderungen der Anti-Islamischen Befreiungsfront ==
 
 
 
 
 
Als engagierter Aktivist der anti-islamischen Befreiungs- und Widerstandsbewegung fasse ich unsere wichtigsten Forderungen zusammen:
 
 
 
 
 
 
 
1. '''Die standrechtliche Hinrichtung all derjenigen Angehörigen der politischen Führungselite die an der hochverräterischen Unternehmung der Islamisierung aktiv beteiligt waren bzw sind oder diese zumindest willentlich und bewusst zuließen bzw weiterhin zulassen.
 
 
 
 
 
 
 
Folgende Hochverräter sollten demgemäß exekutiert werden:
 
 
 
 
 
 
 
- Christian Wulff
 
 
 
-  Claudia Roth
 
 
 
-  Tony Blair
 
 
 
-  Hans-Christian Ströbele
 
 
 
-  Renate Künast
 
 
 
-  Aydan Özoguz
 
 
 
-  Aygül Özkan
 
 
 
-  Cem Özdemir
 
 
 
-  Jens Stoltenberg
 
 
 
-  Hadia Tajik
 
 
 
-  Fredrik Reinfeldt
 
 
 
 
 
 
 
2. '''Die ordnungsgemäße Rückführung aller muslimischen Migranten in ihre Heimatländer und falls notwendig, etwa im Falle der Verweigerung der Zustimmung der betreffenden Länder, die Deportation aller auf europäischen Boden befindlichen muslimischen Zuwanderer sowie sämtlicher Angehöriger autochthoner muslimischer Minderheiten in europäischen (z.B: Bulgarien, Russland und Serbien) und transkaukasischen Ländern (Armenien und Georgien) nach Spitzbergen, Island, Sibirien, Nord-Kanada, Zentral-Australien und Grönland und Ansiedlung in eigens dafür errichtete Reservate'''
 
 
 
 
 
3. '''Hinrichtung aller islamischen Geistlichen in Europa.'''
 
 
 
 
 
4. '''Enteignung, Beschlagnahmung und anschließende Umverteilung jeglichen mobilen und immobilen Eigentums von Muslimen'''
 
 
 
 
 
5. '''Inhaftierung und anschließende Verurteilung sämtlicher Funktionäre islamischer Organisationen, Institutionen, Vereine und Verbände sowie aller Konvertiten in allen Ländern Europas mit mehrheitlich nicht-muslimischer Bevölkerung zu mehrjährigen bis lebenslangen Haftstrafen.'''
 
 
 
 
 
6. '''Boykottierung aller Halal-Produkte im gesamten Europa!'''
 
 
 
 
 
7. '''Verbot aller pro-islamischen Organisationen, Vereine und Gruppierungen wie z.B: "United against Fascism" in Großbritannien oder das "Bündnis Rechtspopulismus stoppen" in Deutschland'''
 
 
 
 
 
8. '''Ausdrückliches Einwanderungsverbot für Muslime'''
 
 
 
 
 
9. '''Auflösung der EU oder zumindest ihre Reformierung im Sinne der Grundsätze des EU-Skeptizismus und ihre anschließende Erweiterung zu einem rein intergouvernementalen paneuropäischen politischen, wirtschaftlichen und militärischen Bündnis.
 
 
 
 
 
10. '''Annullierung der Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo durch alle Staaten in Europa, die Kosovo bisher anerkannt haben und Erlassung von wirtschaftlichen Sanktionen gegen das Kosovo sowie alle mehrheitlich muslimischen Länder (Albanien, Bosnien-Herzegowina) in Europa'''
 
 
 
 
 
11. '''Gründung eines erweiterten Verteidigungsbündnisses unter Einbeziehung der USA, Kanadas, Australiens, Neuseelands, Armeniens und Georgiens'''
 
 
 
 
 
12. '''Verschärfung des Asylrechts, insbesondere für Flüchtlinge aus islamischen Ländern'''
 
 
 
 
 
13. '''Sofortige Amnestierung und Rehabilitierung von Widerstandskämpfern wie Anders Behring Breivik, Tommy Robinson, Thilo Sarrazin und Stefan Herre!'''
 
 
 
 
 
14. '''Sofortige Entlassung aller pro-islamischen, das heißt vor allem mit dem Multikulturalismus oder Kulturrelativismus sympathisierenden Angestellten in der öffentlichen Verwaltung und der Justiz.'''
 
 
 
 
 
Nachtrag:
 
 
 
'''Darüberhinaus ist auch als provisorische Maßnahme zur Prävention einer demographischen Verschiebung zu ungunsten der autochthonen Bevölkerung die Sterilisation besonders fruchtbarer muslimischer Familienklans vorgesehen.'''
 
 
 
 
 
 
 
'''Der Sondererlass zum Umgang mit Kollaborateuren, Verrätern und Saboteuren im kommenden Bürgerkrieg gegen die multikulturalistischen und kulturrelativistischen Islamverteidiger, sieht grundsätzlich die Erledigung aller mit dem Feind kooperierenden Elemente mit der Waffe vor.'''
 
 
 
 
 
'''Vorgesehen für den Kampf gegen die Islamisierung ist auch die Gründung militanter Selbstschutzorganisationen nach Vorbild der in Norditalien agierenden Bürgerwehren in allen Ländern Europas.'''
 

Version vom 16. April 2013, 16:05 Uhr

Bei Anruf Mord!
Beianrufmord.JPG
 Kanal:   coldmirror 
 Datum:   02.12.2008 
 Kategorie:   Comedy 
 Dauer:   03:10 
 Darsteller:   Angerufene: Coldmirror
 Mörder etc.: KWiNK 
 Aufrufe:   463k 
 Link:   Bei Anruf Mord! 

"Bei Anruf Mord!" ist ein Video, das am 2. Dezember 2008 von Coldmirror bei YouTube hochgeladen wurde. Es ist eine Parodie auf die Horrorfilmreihe "Scream", in der ein Messermörder seine Opfer vorher übers Telefon terrorisiert.

Handlung

Das Video beginnt damit, dass Coldmirror vor dem Computer sitzt und pornografische Filme guckt, als sie einen Anruf von einem "Mörder" (so steht es auf dem Handydisplay) bekommt. Der Mörder (gesprochen von KWiNK) stellt Coldmirror Fragen, die sie beantwortet und plötzlich droht er ihr damit, sie zu töten. Wolle sie nicht getötet werden, solle Coldmirror die 1 drücken, was sie auch tut und so zur Service-Hotline gelangt. Dort versucht sie nach einiger Zeit in der Warteschleife, den Mitarbeitern klar zu machen, dass sie den Mord stornieren will. Als sie aber erfährt, dass sie Stornierungsgebühren (30 Euro) bezahlen muss (was sie "assig" findet), entschließt sie sich letztendlich doch, den Mord anzunehmen, wofür sie eine gewisse Zeit zu Hause sein soll. Danach folgen Outtakes.

Wissenswertes

Das Video wurde am selben Tag wie die Videos "SCARY KORINNA", "KWiNK schreit jetzt weniger.", "Fresh D und seine Homies" und "REACTIONS - Ekelhafte Videos" gedreht, was erklärt, warum Coldmirror immer den gleichen Pullover mit dem "Mein Freund"-Sticker trägt. Man kann in den Outtakes auch Korinna im Hintergrund lachen hören.

Der Dialog ist größtenteils improvisiert. Viele sehen in der Handlung eine Hommage an "Scary Movie". Tatsächlich stammt die Grundidee (ein Mörder ruft an und verbindet mit einer Servicehotline) von KWiNK, der angibt, weder "Scary Movie" noch "Scream" je gesehen zu haben. Er kannte nur die Handlung von "Scream" und hat sich aber von Coldmirror erklären lassen müssen, was der Mörder bei seinen Anrufen so fragt.